Invincible Staffel 2: Jede Geschichte, die das Finale vorbereitet

Unbesiegbar Staffel 1

Unbesiegbar Staffel 2 Updates: Die Invincible-Serie ist ein Superhelden-Cartoon von Amazon Prime, der auf dem gleichnamigen Comic von Robert Kirkman basiert. Die Handlung der Invincible-Serie dreht sich um den Sohn des mächtigsten Superhelden der Welt.

Die letzte Folge der ersten Staffel endet mit einer Menge Vorbereitungen für die zweite Staffel. Allen der Alien kehrt zurück, um anzukündigen, dass die Koalition der Planeten versucht, eine Armee zu versammeln, die groß genug ist, um es mit den Viltrumiten aufzunehmen. Diese Geschichte allein reicht aus, um eine ganze Saison voranzutreiben, da sie Mark in die Weiten des Universums führen würde, aber die Montage enthält noch mehr Geschichtenkerne.

Mark begegnet den Sequids auf dem Mars in Invincible Episode 4, Neil Armstrong, Eat Your Heart Out Die Sequids sind für sich genommen im Grunde harmlos, aber so wie man sich an einen Wirt anheftet, machen die außerirdischen Parasiten einen Schwarmgeist. Der Hinweis im Invincible-Finale stellt 2 Geschichten auf, um in der Staffel Invincible fortzufahren.



Die Enthüllung, dass ein Marsianer in Episode vier einen Astronauten verkörpert hatte, um per Anhalter zur Erde zu gelangen, wird wahrscheinlich aufgeklärt.

Die Mauler-Zwillinge werden im Finale der zweiten Staffel von Invincible eingesperrt. In Folge 3 half Robot den Mauler-Zwillingen mit Cecils Hilfe bei der Flucht. Warum Cecil mit dem Plan ging, ist derzeit unbekannt?

Alles über Invincible Staffel 2

Unbesiegbar Staffel 1

Flaxan-Invasoren waren einer von Marks ersten großen Gegnern in Invincible. Omni-Man hatte wenig Probleme damit, die Armee im Alleingang abzuwehren. Die Schlussszene deutete darauf hin, dass die Flaxaner immer noch mit einer Invasion der Erde rechnen.

In Invincible Episode 3 bringt Atom Eve den hirnkranken Bösewicht Doc seismic zur Strecke, der einige der witzigsten Sprüche der Serie hat. Doc seismic wurde zuletzt gesehen, als er in die Erde fiel – wo er anscheinend einige Schergen auf Gesteins- und/oder Lavabasis rekrutiert hat. Ohne Zweifel kann der unvergessliche unbesiegbare Charakter Eva rächen – derzeit mit der Unterstützung einer kleinen Armee.

Titan ist der kleine Bösewicht, der die Kontrolle über ein kriminelles Imperium übernommen hat, um seiner Nachbarschaft zu helfen. Mark erlebte dank Titan in Invincible Folge 5 eine harte Lektion fürs Leben. Titan erreichte eine deutliche Verbesserung seiner sozialen und finanziellen Situation auf Kosten von Mark, Black Samson und Monster Girl, die schwere Verletzungen erlitten.

In derselben Episode, die sich auf Titan konzentrierte, wurde Battle Beast vorgestellt, das die Erde einmal schnell verließ, indem es Invincible und viele der Guardians of the Galaxy beinahe ermordete.

Battle Beast, ein Verweis auf die Spielzeuglinie der 80er Jahre, ist ein löwenähnlicher, menschenähnlicher Alien, der einen würdigen Gegner sucht. Mark wurde bei ihrem letzten Treffen einfach besiegt, aber wenn er zurückkommen würde – wie das unbesiegbare Finale zeigt.

Im Finale von Invincible Staffel 1 lächelt Cecil Stedman, als er D.A. Sinclair beschäftigt sich mit den Reanimen. Dies kann ein starker Kontrast zu der Haltung sein, die er gegenüber Sinclair zeigte, als andere anwesend waren.

Die Schlussszene bestätigte, dass die weltweite Verteidigungsbehörde aktiv viele dieser Monstrositäten erschafft. Cecil wurde schon einmal betrogen. Die Enthüllung, dass seine Ausnahme von Sinclairs Werk performativ war, könnte ein großes Warnsignal sein. Es gibt noch mehr Dinge, die darauf hindeuten, dass Cecil in Staffel 2 von Invincible ein Bösewicht sein wird.