Kylie Jenner sagte, sie und Travis Scott seien „am Boden zerstört“ bei Astroworld-Konzerttoten

Der Hollywood-Reporter

Kylie Jenner-Updates: Kylie Jenner bricht das Schweigen über den Tod von acht Menschen beim Astroworld-Konzert ihres Freundes Travis Scott.

Kylie Jenner spricht, nachdem acht Menschen beim Astroworld-Konzert ihres Freundes Travis Scott gestorben sind. Im VIP-Bereich der Veranstaltung am 6. November 2021, als der CEO des Kosmetikunternehmens mit seiner Tochter Stormy Webster und seiner Schwester Kendall Jenner die Menge erschütterte, wurden die Todesfälle bis zum Ende der Show nicht bekannt.



Travis und ich waren am Boden zerstört. Dann wurden am 7. November 2021 in meinen Gedanken und dann Gebete auf Instagram geschrieben als diejenigen, die verletzt wurden, die durch die großen Ereignisse von gestern ihr Leben verloren haben.



Ich weiß, dass Travis sich große Sorgen um seine Fans und die Community in Houston macht. Ich möchte klarstellen, dass wir keine Opfer kennen, bis die Nachrichten über die Show vorbei sind, und dass noch nie auf der ganzen Welt gedreht oder gezeigt wurde, sagte er.

Travis veröffentlichte eine Erklärung nach seiner jährlichen Zeremonie, die jetzt im dritten Jahr in einer Tragödie endete.





Kylie Jenner und Travis Scott im Astroworld-Konzert sieht hier aus.

Kylie Jenner

Der Unabhängige

Der Rapper sagte, er bedauere den Verlust von acht Fans, die an den Folgen der Menschenmenge gestorben seien. Ich war völlig niedergeschlagen von dem, was in der letzten (Zeit-)Nacht passiert ist.

Vielen Dank an NRG Park, Houston PD und dann Fire Department für ihre prompte Reaktion und Unterstützung. Ich liebe sie wirklich alle.



Acht Menschen wurden als tot bestätigt, aber Hunderte weitere wurden bei dem sogenannten Absturz am 5. November im NRG Park in Travis ‘Heimatstadt Houston verletzt. Um 21.15 Uhr ereignete sich der schlimmste Vorfall, als etwa 50.000 Menschen auf die Bühne kletterten, sagte Samuel Pena, Leiter der Feuerwehr.

Während des Aufstands stand Travis mit dem wunderbaren Gast Drake auf der Bühne. Der Polizeichef von Houston, Troy Finner, sagte Reportern, dass die Organisatoren des Festivals die Veranstaltung gestoppt hätten, nachdem klar wurde, dass mehrere Personen verletzt worden waren.

Die restlichen Feierlichkeiten am Wochenende sind derzeit abgesagt. Wir kümmern uns hauptsächlich um alle Familien, besonders um die, die wir verloren haben, und ihre Lieben. Wir konzentrieren uns darauf, lokale Behörden zu unterstützen, wann immer wir können. Insofern findet das Festival am Samstag nicht mehr statt.