Spider-Man-Promo neckt No Way Home wird Peter Parkers bisher größte Reise

Spider-Man Kein Weg nach HauseScreenRant

Spider-Man No Way Home-Updates: Sony hat eine neue Version von Spider-Man: Homecoming und Spider-Man: Far from Home veröffentlicht Spider-Man Kein Weg nach Hause zu Peter Parkers großer Reise.

Spider-Man: No Way Home wird Peter Parkers größte Reise aller Zeiten haben

Spider Man 's neue Fortsetzung von Spider-Man: No Way To Home wird Peter Parkers größtes Abenteuer aller Zeiten. Die Regisseure Jon Watts und Tom Holland treffen sich zum dritten Mal in einem zukünftigen Joint Venture zwischen Marvel Studios und Sony Pictures Entertainment.

Es gibt nicht viele offizielle Informationen über die Einzelheiten der Handlung, da die Vermarktung des Films noch nicht begonnen hat. Aber in der Zwischenzeit wollen die Fans die vorherigen Filme im Franchise des Websimulationshelden noch einmal besuchen, wie ein neuer Werbeclip andeutet.



Anstatt zum ersten Mal in seinem Solofilm mitzuspielen, hat sich Marvel Studios entschieden, sein Spider-Man-Genre in Joe und Anthony Americas Captain America: Civil War aufzunehmen.

Ein Jahr später spielte er seine Solorolle Spider-Man: Homecoming. Danach schließt er sich dem großen MCU im Kampf gegen Thanos (Josh Brolin) in Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame an. Infinity Saga schloss gut mit Spider-Man: Far Home ab, das als Hauptfigur diente. Jetzt ist der junge Held bereit für einen neuen Job. Es ist nicht bekannt, was er tun wird, nachdem er den Posten verlassen hat.

Spider-Mans größte Reise, die noch bevorsteht

Spider-Man Kein Weg nach Hause

ScreenRant

Ein neues Werbevideo, das auf dem offiziellen Unterhaltungskanal von Sony Pictures gepostet wurde, fordert die Zuschauer auf, die Folgen von Spider-Man: Homecoming und Spider-Man: Away From Home vor der Auslosung noch einmal zu betrachten. Ist. Am Ende des Clips erzählt Spider-Man jedoch die bisher größte Reise über die bevorstehende Geschichte von Peter.

Spider-Man: No Home Recording wurde Anfang dieses Jahres fertiggestellt, aber abgesehen vom offiziellen Titel und anderen Bildern wurde kein weiteres Werbematerial für den Film veröffentlicht. Warum warten also alle auf den ersten Trailer des Films, der neue Hinweise darauf geben soll, was von dem Nervenkitzel zu erwarten ist?

Interessanterweise nutzt Sony den kommenden Film, um seine Vorgänger zu vermarkten, wenn Gerüchte besagen, dass sie keine starken Verbindungen zu ihnen haben werden. Dieses Mal wird Spider-Man: No Way Home als eine Art Live-Action-Spiderverse-Legende angepriesen.

Wenn man sich ansieht, was am Ende von Lokis Show passiert ist, passiert es jetzt mehr denn je. Death of Living (Jonathan Majors) hat einen Riss in der MCU verursacht, da die Zweige der Timeline zusammenkommen. Es ist verständlich, wie sich die vorherige Iteration des netzschwingenden Helden auf das Holland-Genre bezieht, ganz zu schweigen von Charlie Cox’ Matt Murdock-Beteiligung an Charlie Cox’ Marvel/Netflix-Franchise. Trotzdem, Spider-Man: No Way Home; Vielleicht kommt danach endlich ein neuer Trailer.

Es ist derzeit geplant, No Way Home am 17. Dezember 2021 zu veröffentlichen. Lassen Sie uns unbedingt im Kommentarfeld unten wissen, worauf Sie warten?