Werden die Prinzen Harry und William die Differenzen für die Enthüllung der Statue von Prinzessin Diana beiseite legen?

Prinzen Harry und WilliamYahoo Nachrichten

Prinzen Harry und William Updates: Nach einer ganzen Weile des Drucks werden Prinz William und Prinz Harry am 1. Juli in Großbritannien wieder zusammenkommen, nachdem sie einige Monate lang Spannungen über die Enthüllung einer Statue zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter, Prinzessin Diana, hatten.

Die Veranstaltung findet im Kensington Palace statt, wo er mit Diana aufgewachsen ist, und wird aufgrund der COVID-9-Protokolle nur 15 Besucher haben, darunter Dianas Schwestern, Lady Sarah McCorquodale und Lady Jane Fellowes, und Charles, Earl Spencer, ihr Bruder. Eine königliche Quelle sagte Seite Sechs, dass das Ereignis zwar traurig und etwas gestresst sei, aber die Brüder würdevoll sein würden und dass es den Jungen zum Wohl ihrer Mutter gut gehen werde.



Patrick Jephson, Dianas ehemaliger Stabschef, verriet gegenüber Page Six, dass die Veranstaltung zu Ehren von Dianas 60. Geburtstag sicherlich Liebesgefühle für ihre 1997 verstorbene Mutter wecken würde.



Jephson erzählte weiter, dass die Prinzen noch jung waren, als sie ihre Mutter verloren, und die Tiefe der Emotionen, die sie empfinden, wenn sie sich an ihre Mutter erinnern, muss man sich vorstellen. Sie haben gesagt, dass sie hoffen, dass die Statue sie an ihren positiven Einfluss auf die Welt erinnern wird. Das ist es wert, gefeiert zu werden, daher ist sich Jephson ziemlich sicher, dass die Enthüllung neben Traurigkeit mehr freudige Gefühle der Liebe für einen unersetzlichen Elternteil und Stolz auf ihr dauerhaftes Erbe wecken wird.



Prinzen Harry und William: Unterschiede

Prinzen Harry und William

Zee-News



Der königliche Historiker Robert Lacey erklärte, der Anblick der Zusammengehörigkeit bei der Beerdigung von Prinz Philip sei ein Deckmantel für eine zerbrochene Beziehung, während es Hoffnung gebe, dass sich die Brüder auf eine Versöhnung zubewegten.

Lacey erklärte gegenüber The Daily Mail, dass trotz der Tatsache, dass es so aussah, als ob Harry und William auf eine Versöhnung zusteuerten, als sie sich direkt vor der Kapelle unterhielten, diese Erwartungen innerhalb weniger Minuten zunichte gemacht wurden, nachdem die Geschwister das Schloss betraten und über die Kamera hinausgingen.

Lacy, die Autorin von Battle of Brothers und Beraterin von Netflix’s The Crown, schrieb, dass sie wieder anfingen, sich zu streiten. Da waren sie und stritten sich so heftig, wie es zu erwarten war. Die Wut und Empörung zwischen den beiden ist so tief geworden. Zu viele grausame und verletzende Dinge sind gesagt worden.



Lacey widersprach weiterhin Berichten, wonach die Brüder ein Familiengespräch mit ihrem Vater, Prinz Charles, geführt hätten. Laut Lacey gab es keine Versöhnung und kein selbstloses Zusammensitzen oder „Mini-Gipfel“ nach der Beerdigung. Später fügte er hinzu, dass der Konflikt zwischen den beiden Söhnen von Diana nicht bald enden scheine, er sagte jedoch, dass ein Friedensplan in Kraft sei.